Liebe MarktbesucherInnen!

Mit dem ersten burgenländischen Frauenkunsthandwerksmarkt unter dem Titel „unbeschreiblich weiblich“ wurden im November 2014 Burgenlands kreative Frauen vor den Vorhang gebeten.

Ich freue mich, dass der Markt auch heuer wieder an zwei Tagen statt-findet. Mit 57 Künstlerinnen und Handwerkerinnen, die Selbstgemachtes und Selbstveredeltes aus den verschiedensten Materialien ausstellen, ist auch diesmal eine große Bandbreite an unterschiedlichsten Kunstwerken garantiert. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und entdecken Sie die Kreativität und den Einfallsreichtum der Kunsthandwerkerinnen auf unserem Markt.

Ich wünsche Ihnen jedenfalls einen unbeschreiblich schönen und genussvollen Burgenländischen Frauenkunsthandwerksmarkt!

Ihre

Verena Dunst
Frauenlandesrätin